Meine Pflege-Routine

Hallo meine Lieben, heute haben wir schon den letzten Tag im März und das heißt, das erste viertel Jahr liegt hinter uns. Ich finde, dass die Zeit wirklich schnell vergeht und durch die Schule bleibt nur noch wenig Zeit für den Blog, ABER jetzt habe ich erstmal zwei Wochen Ferien. Ich habe schöne Outfit-Shootings geplant. Jedoch habe ich heute morgen aus dem Fenster geschaut und es hat einfach geschneit. Heute Mittag war dann wieder blauer Himmel mit ein paar Wölckchen und dann fing es wieder an zu regnen.
Aber jetzt zum heutigen Post,wie der Titel schon verrät zeige ich dir heute meine tägliche (Gesichts-)Pflege-Routine. Um das ganze auch für dich spannend zu gestalten, werde ich jedes der Produkte auch vorstellen und bewerten.

Das sind erstmal meine Hauptprodukte, die ich wirklich täglich morgens und abends benutze.


Zuerst benutzte ich das 3 in 1 Reinigung, Peeling & Maske von Balea. Zum Auftragen und einmassieren benutze ich die Massagebürste von Ebelin. Beide Produkte habe ich euch in meinem DM-Haul gezeigt.
Ich finde, dass die Bürste wirklich sehr gut ist und diese werde ich auch aufjeden Fall nach kaufen. Das 3in1 werde ich nicht noch einmal kaufen, aber nicht weil es mir nicht gefällt, sondern weil ich etwas ohne Peeling ausprobieren möchte. 



Danach benutzte ich das Erfrischende Gesichtswasser von Nivea. Dieses riecht sehr angenehm und erfrischt das Gesicht gut, das ist gerade morgens sehr angenehm. Jedoch spannt meine Haut danach immer, dies ist etwas unangenehm. Ich denke, ich werde mir nach diesem ein anderes Gesichtswasser zulegen, einfach um weiter zu testen.

Um meine Haut nochmal richtig schön zu pflegen, benutzte ich die streichelzarte Pflege von Balea. Sie hat einen sehr angenehmen Duft und macht die Haut super weich. Ich kann überhaupt nicht meckern und werde sie aufjeden Fall nach kaufen.
Zu guter Letzt pflege ich dann meine Lippen mit dem Happy Lips von Blistex. auch hier ist der Duft sehr angenehm und das ist bis jetzt der erste Pflegestift, bei dem meine Lippen nicht anfangen zu brennen - also muss er einfach gut sein -. Oftmals benutzte ich aber noch selbstgemachte Ringelblumsalbe und den Stift dann mehr wenn ich unterwegs bin.

Kommentare

Beliebte Posts