Lebkuchentag

Meine Lieben, gestern war Lebkuchentag, ich habe vormittags mit meinem Vater angefangen Lebkuchen zu backen um endlich mal ein Rezept auszuprobieren. Zwischendurch sind wir noch auf den Weihnachtsmarkt der Schule von meinem Bruder gegangen. Das Rezept ist eine Mischung aus zwei Rezepten, zum einen das normale Lebkuchenrezept und einmal ein Rezept aus meinem Back-&Dekobuch.


Ihr braucht:
150g Honig
125g Zucker
2 Esslöffel Wasser
2 Eier
325g Mehl
1,5 Teelöffel Kakaopulver (aber richtiges also nicht das was man sonst trinkt!)
2 Teelöffel Lebkuchengewürz
1 Teelöffel Backpulver
250g Puderzucker
eine Tüte Bonbons (eigentlich ohne Füllung, wir haben trotzdem welche mit Füllung genommen) 
Mehl für die Arbeitsfläche

&so wird es zubereitet:
  • Honig, 100g Zucker & Wasser in einem Topf erhitzen, bis der Zucker aufgelöst ist -> 10min abkühlen lassen
  • 1 Eigelb, 1Ei &25g Zucker schaumig rühren
  • Die Honigmasse in die Eimasse einrühren, alles andere dazu geben und gut durchkneten
  • 30min kalt stellen, danach ausrollen &Formen ausstechen, in den Formen eine kleinere Form ausstechen
  • In jedes Plätzchen einen Bonbon geben
  • Dann bei 150Grad und Umluft für 12-15min backen









Kommentare

Beliebte Posts