Mandelplätzchen

Hallöchen gestern haben ich mit unserer Jugendgruppe Plätzchen gebacken, die total lecker sind, deshalb wollte ich euch das  Rezept unbedingt mitteilen.


Zutaten:
520g Mehl
2 Teel. Backpulver
250g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
2 Tropfen Bittermandelöl
2 Eier
200g Butter
100g gemahlene Mandeln
 Zum Verzieren:
Puderzucker
Zitronenkonzentrat
bunte Streussel etc



Zubereitung:
In eine Schüssel gebt ihr das Mehl, das Backpulver und das Bittermandelöl und vermischt es.
In eine 2.Schüssel gebt ihr die restlichen Zutaten und verrührt diese. Langsam gebt ihr
nun den Inhalt der 1. Schüssel in die 2.Schüssel und verrührt die Masse.
Wenn alles vermischt ist, knetet ihr die Masse zu einem glatten Teig, 
danach wird der Teig noch ausgerollt und nach euren Wünschen 
ausgestochen. Zuletzt wird noch ein Blech mit Backpapier 
ausgelegt, das kommt bei 180Grad auf die 2.Schiene, 
fertig sind eure Plätzchen wenn sie goldbraun sind.
(ca.20min).
Lasst sie am besten kurz abkühlen und dann könnt ihr sie verzieren und vernaschen!

Viel Spaß beim Nachmachen, und bis die Tage
& denkt an meine blogvorstellung 


So sahen die Plätzchen der Kinder aus, natürlich bevor sie in den Ofen kamen



Kommentare

  1. Erinnern mich stark an meine "Mailänderli". Werde das Rezept anfangs Dezember veröffentlichen. xD Meine sind einfach ohne gemahlene Mandeln.

    Liebe Grüsse
    Mireille

    The-Peril.com & Air-Bubble.de & Blogger-Forum.com
    P.S: Das Blogger-Forum löscht bald die inaktiven User (welche über 4 Montate nicht online waren, wäre schade wenn wir dich verlieren - komm doch wieder online)

    AntwortenLöschen
  2. Werde das Rezept mal ausprobieren :)
    Toller Blog! <3
    Ich mache zur Zeit eine Blogvorstellung und würde mich sehr über deine Teilnahme freuen.
    diamonds aren't forever

    AntwortenLöschen
  3. Süßer Post! :) Werde ich bald ausprobieren :)
    Bin gleich mal "Mitglied dieser Seite" geworden ;D
    Schau doch auch mal bei mir vorbei :)
    LG
    Cat
    followthepinkflower.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Rezept :)

    Lust auf gegenseitiges Verfolgen=

    AntwortenLöschen
  5. Sieht superleker aus! Danke für das tolle Rezept :)
    Alles Liebe und ein wundervolles Wochenende♥

    healthyfeelingfitspo.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für alle Kommentare, gerne lese ich auch konstruktive Kritik und Anregungen.

Beliebte Posts